TinnappelMetz-Tacchini-Costela-1-PhAndreaFerrari
TinnappelMetz-Tacchini-Costela-2-PhAndreaFerrari
TinnappelMetz-Tacchini-Costela-3-PhAndreaFerrari
TinnappelMetz-Tacchini-Costela-4-PhAndreaFerrari
TinnappelMetz-Tacchini-Costela-5-PhAndreaFerrari
TinnappelMetz-Tacchini-Costela-6-PhAndreaFerrari

Costela Sessel

Martin Eisler

Der 1913 in Wien geborene Designer Martin Eisler emigrierte 1938 nach Buenos Aires und feierte sowohl in Argentinien als auch in Brasilien große Erfolge. Zu seinen bekanntesten Arbeiten gehören zweifellos die beiden Sessel Reversível und Costela. Der Costela ist eine brasilianische Designikone der ‘50er-Jahre – elegant und informell, aber dennoch sinnlich und modern. Die Sitz- und Rückenkissen sind von einzelnen Holzrippen umschlossen und ruhen auf einem Metallgestell. Der Sessel lässt sich spielend leicht auseinanderbauen und recyceln. Diese Neuedition ist in unterschiedlichen Stoffausführungen sowie mit einem passenden Ottomanen erhältlich.

Abmessungen

Breite 102cm / Tiefe 97cm / Sitzhöhe 42cm

Produkt anfragen